Stadträtin Stephanie Wüst

Dezernentin für Wirtschaft, Recht und Reformen

Stephanie Wüst, Jahrgang 1989, studierte Soziologie und Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Macht- und Herrschaftsstrukturen an der Goethe Universität Frankfurt. Ab 2016 war sie als Referentin für einen Wirtschaftsverband in Frankfurt tätig, 2019 wechselte sie zur Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und war als Referentin für Verkehrs- und Logistikpolitik tätig. Ihre politische Vita begann im Jahr 2013 mit dem Beitritt in den FDP Kreisverband Frankfurt. Von 2015-2017 war sie Vorsitzende der Jungen Liberalen Frankfurt und wurde 2016 als wirtschafts- und frauenpolitische Sprecherin der FDP in die Stadtverordnetenversammlung gewählt. Seit September 2021 ist Stephanie Wüst Dezernentin für Wirtschaft, Recht und Reformen im Magistrat der Stadt Frankfurt am Main.

Zurück

Stadträtin Stephanie Wüst,  Dezernentin für Wirtschaft, Recht und Reformen
© Stadträtin Stephanie Wüst
DDC Frieden